Heinrich-Böll-Schule
Pestalozzistraße 1
63486 Bruchköbel

EINLADUNG zum WEIHNACHTSKONZERT

Am Donnerstag, dem 15. Dezember 2022 findet um 19 Uhr das jährliche Weihnachtskonzert in der Mehrzweckhalle in Roßdorf statt.
Der Musikfachbereich und die Schulleitung laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Die Heinrich-Böll-Schule stellt sich vor!

 

Die Webseite befindet sich derzeit noch im Aufbau!

Die HBS ist eine von 125 UNESCO-Projekt-Schulen in Deutschland

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Heinrich-Böll-Schule (HBS)

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und hoffen, Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Schule bieten zu können.

Unser zentrales Anliegen ist es, jeder Schülerin und jedem Schüler neben einer individuellen Förderung die Erziehung zu Miteinander und Toleranz sowie zu Leistung und sozialer Kompetenz zukommen zu lassen. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen an der Heinrich-Böll-Schule mit jenem unterschiedlichen und umfangreichen Rüstzeug ausgestattet werden, welches die Erwachsenen- und Arbeitswelt von morgen von ihnen fordern wird.

Die Heinrich-Böll-Schule ist eine Teamschule. Die Lehrkräfte arbeiten in Jahrgangsteams zusammen, planen das Schuljahr mit seinem Unterricht und Ereignissen gemeinsam, verbessern die Fördermöglichkeiten für die Schüler und schauen gemeinsam auf jedes einzelne Kind.

Die Schülerinnen und Schüler werden in den Jahrgangsstufen 5 und 6 ausschließlich im Klassenverband unterrichtet. Ab der Jahrgangstufe 7 beginnt die äußere Differenzierung nach Leistung und Neigung. Die Hauptfächer sind in den Jgst. 7 und 8 zunächst in Grund- und Erweiterungskurse (E- und G-Kursen) und ab der Jgst. 9 in A-, B- und C- Kursen organisiert. Neben der Fachleistungsdifferenzierung und einer permanenten Binnendifferenzierung in allen Fächern gehen wir als Schule mit einem umfangreichen Wahlpflichtangebot und Wahlangebot auf das Leistungsspektrum unserer Schülerschaft ein. Als zweite und auch dritte Fremdsprache werden Französisch, Spanisch und Latein angeboten. Neben weiteren Angeboten aus dem Bereich der Berufs- und Studienorientierung greift der Wahlpflichtunterricht mit den Angeboten MINT, Musik und Sport weitere Schwerpunkte der Schule auf.

Die Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule bleiben im gemeinsamen Klassenverband von der 5. bis zur 10. Klasse zusammen. Durch diese engen Klassenverbände einerseits und die Differenzierungen andererseits kommt jedes Kind zu seinem Recht und wird durch soziales Lernen und stabile Beziehungen leistungsorientiert gefördert.

Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler erfahren eine besondere Förderung z. B. durch besondere Wahlangebote und Angebote für Übergänger von Klasse 10 in Klasse 11 und eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Übergängerberatung für die gymnasiale Oberstufe. Die Heinrich-Böll-Schule enthält alle Bildungsgänge. Das heißt, sie vergibt alle Schulabschlüsse:

  • den Berufsorientierten Abschluss
  • den Hauptschulabschluss und den qualifizierenden Hauptschulabschluss
  • den Realschulabschluss und den qualifizierenden Realschulabschluss
  • die Versetzung in die gymnasiale Oberstufe (Ü11)

Die tägliche Arbeit am Erfolg der Schüler sowie am Miteinander in der gesamten Schulgemeinde lebt vom hohen Einsatz der Lehrkräfte für das einzelne Kind, vom Schauen auf dessen Stärken und deren Herausforderung und vom Stützen bei Schwächen. So gibt es u.a. auch Programme zur Förderung bei LRS und für speziellen Deutschunterricht für Seiteneinsteigerinnen und Seiteneinsteiger (DAZ).  

Als Schule mit Ganztagsangeboten im Profil 2 bieten wir Ihrem Kind nach dem Mittagessen die Möglichkeit zwischen Hausaufgabenbetreuung, Förderkursen, und vielen pädagogischen und einfach nur freizeitgestaltenden Aktivitäten zu wählen.

In den Pausen können sich die Schülerinnen und Schüler kleine Zwischenmahlzeiten in der Mensa zu günstigen Preisen kaufen; auch das Mittagessen ist preiswert und kann sogar noch bezuschusst werden, wenn diese Unterstützung gebraucht wird.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Diese Homepage kann sicher nur einen kleinen Einblick in den Schulalltag an der Heinrich-Böll-Schule geben. Über verschiedene Links können Sie den Tagesablaufplan und allgemeine Mitteilungen finden, die regelmäßig aktualisiert werden.

Natürlich stehen Ihnen alle Lehrkräfte, Mitarbeiter und die Schulleitung jederzeit nach Terminvereinbarung und in dringenden Fällen auch telefonisch zur Verfügung. Falls Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, sprechen Sie mich an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihren Anruf oder Ihre Mailanfrage.

Christine Georg
Schulleiterin der Heinrich-Böll-Schule

 

Ganztagsangebote

Die Heinrich-Böll-Schule bietet eine Reihe interessanter Ganztagsangebote aus den Bereichen Bewegung, Kunst und Naturwissenschaften an.

Zu den Ganztagsangeboten

Eltern-Infos

Was passiert grade in der Schule? Bleiben Sie als Elternteil mit unseren Broschüren und Flyern zu aktuellen Themen stets auf dem Laufenden.

Zu den Eltern-Infos

Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Erfahren Sie alles über bevorstehende und gewinnen Sie Einblicke in bereits vergangene Veranstaltungen in und um die Heinrich-Böll-Schule.

Zu den Veranstaltungen

„Tag der offenen Tür“ an der Heinrich-Böll-Schule

Mit einem bunten Programm und einer tollen Stimmung präsentierte sich am vergangenen Samstag die Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel den vielen interessierten Gästen. Konzerte, Experimente und Vorführungen im naturwissenschaftlichen Bereich und zahlreiche Ansprechpartner garantierten einen unterhaltsamen und informativen Einblick in das Schulleben der integrierten Gesamtschule.
Der Tag der offenen Tür sollte vor allem der Information der Eltern der aktuellen Viertklässler dienen, da aber in den vergangenen Jahren bedingt durch Corona dieser Tag in Präsenz nicht möglich war, kamen auch sehr viele interessierte Eltern der aktuellen Fünft- und Sechstklässler und ließen sich von ihren Kindern die Schule zeigen.
Für die Eltern der Viertklässler standen die Lehrkräfte der Heinrich-Böll-Schule für Schulführungen bereit. Die neue Schulleiterin, Christine Georg, begrüßte alle Gäste herzlich zum Tag der offenen Tür und stellte zu Beginn kurz das umfangreiche Programm, das die pädagogische Leiterin, Frau Sabine Steinmeyer, gemeinsam mit dem Kollegium zusammenstellt hat, vor. Die Eltern und Schülerinnen und Schüler erhielten Informationen zum Aufbau der Heinrich-Böll-Schule als integrierte Gesamtschule, zum Ganztagsangebot der Schule mit der kostenfreien Hausaufgabenbetreuung, den vielfältigen AGs und dem Förder- und Forderangebot der Schule genauso wie zu den möglichen Schulabschlüssen, dem Übergang an das LOG und der umfangreichen Berufs- und Studienorientierung.
Die Grundschüler konnten an Mitmach-Stationen die ersten Einblicke in die Fachbereiche Physik, Chemie und Biologie gewinnen, aber auch das Märchen-Quiz und die Station zum Kreativen Schreiben waren sehr gefragt. Die Theatergruppe zeigte Ausschnitte aus dem Stück „Der geheimnisvolle Gastgeber“ und die Musikfachschaft gab schon musikalische Einblicke in das anstehende Weihnachtskonzert am 15. Dezember in der Mehrzweckhalle in Roßdorf.
Im Lernzentrum der Heinrich-Böll-Schule hatten die Fremdsprachen ihre Info-Stände; hier konnten die Gäste sich nicht nur über die Inhalte und Aufbau der Fremdsprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Latein informieren, sondern es wurden auch Impressionen der Sprachenfahrten gezeigt und Schülerinnen und Schüler der aktuellen Jahrgangsstufe 7 haben mit ihrem Gelernten die Gäste mit Liedern und Gedichten beeindruckt.
Der Sportfachbereich hat nicht nur in der Turnhalle einen sehr ansprechenden Parcour aufgebaut, sondern auch mit Informationen zu der Winterwanderwoche, die ab Februar 2023 wird an der Heinrich-Böll-Schule an den Start gehen wird, überzeugt. Alle Fachschaften waren engagiert vertreten und ergänzt wurde das Programm durch Informationsstände der vielen Kooperationspartner, wie u.a. die Agentur für Arbeit und das Jugendzentrum der Stadt Bruchköbel, die die tägliche Arbeit der Heinrich-Böll-Schule unterstützen.
Für ein gemütliches Treffen bei Herzhaftem hatte der Förderverein in der Mensa gesorgt.

Alle Neuigkeiten lesen


Geschrieben am 05.12.2022