Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse
Tag der offenen Tür 2018 50 Jahre HBS Zahnpflege Einschulung 2018 Abschlussfeier 2018 MUKU-Konzert 2018 Weihnachtskonzert 2017 "abgestempelt" und "moment.mal" Schülerreise nach Málaga Vorlesewettbewerb 2017 10 Jahre Mensa Besuch von Frau Dr. Leikert Besuch der nicaraguanischen Botschafterin Kennedy-Event

Vorlesewettbewerb 2017

Vorlesen macht Spaß

Am 5.12.2017 fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Rektor Ernst Münz und Stufenleiterin 5/6 Stefanie Asendorf gratulierten den Mädchen und Jungen im Vorfeld zum Erreichen dieser Veranstaltung. Gästeklasse wie in jedem Jahr war eine 5. Klasse (Klasse 5e von Frau Bopp). 12 Schülerinnen und Schüler nahmen teil: Robin von Wittich und Simon Kern aus der Klasse 6a, Emely Frank und Meike Roth aus der Klasse 6b, Felicia Dilema und Selina Vonbirn aus der Klasse 6d, Meryem Maghary und Florian Bauer aus der Klasse 6e, Adib Allaf und Janet Ekwe aus der Klasse 6f und Emilija Dimitrijevic und Luna Krestin aus der Klasse 6g. In den Vorwochen wurden sie als Klassensieger der jeweiligen Klassen ermittelt, so dass an diesem Morgen die Vorleser aufgeregt und erwartungsvoll in der Stadtbibliothek Bruchköbel eintrafen. Es war ganz wunderbar, dass in diesem Jahr viele Eltern anwesend waren, die ihren Kindern die Daumen drückten. In der ersten Runde lasen die Schülerinnen und Schüler aus Büchern vor, die sie sich selbst ausgesucht hatten; so wurden in diesem Jahr auch wieder Titel wie „Gregs Tagebuch“(J. Kinney) oder „Hanni und Nanni“ (E. Blyton) präsentiert, aber auch Bücher wie „Wie ein Flügelschlag“ (J.Wilke) oder „Das Mondmädchen“ (M. Zaeri-Esfahani). Bevor die 2. Runde mit dem Vortragen eines unbekannten Textes begann, konnten sich die Kinder mit Laugengebäck stärken. Ausschlaggebend für die Bewertung der Jury, die aus Schulleiter Ernst Münz, Stufenleiterin 5/6 Stefanie Asendorf, Deutschfachbereichsleiter Markus Talinski, der Besitzerin der Rathausbuchhandlung in Bruchköbel Frau Corell sowie den Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Bruchköbel Frau Sabine Broßmann und Frau Jessica Goy bestand, waren die Kriterien Aussprache, Lesetempo, Betonung, Leseflüssigkeit und Textinterpretation. Die drei Schulsieger konnten so auch rasch ermittelt werden, es sind: 3.Sieger: Simon Kern mit „Fernsehhund Lassie“ von D. Schroeder, 2.Sieger: Selina Vonbirn mit „No Jungs“ von T. Brezina und 1. Sieger, also Schulsieger: Robin von Wittich mit „Beast Quest“ von A. Blade. Die 3 Sieger erhielten wie in jedem Jahr Gutscheine der Rathausbuchhandlung Bruchköbel, worüber sich die Kinder sehr freuten. Robin wird dann im nächsten Jahr am Regionalentscheid teilnehmen, wozu wir ihm viel Glück und Erfolg wünschen.

Vorlesewettbewerb 2017