Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse
Einschulung 2019 Abschluss 2019 Sommerkonzert 2019 50 Jahre HBS Zahnpflege MUKU-Konzert 2018 "abgestempelt" und "moment.mal" Schülerreise nach Málaga 10 Jahre Mensa Besuch von Frau Dr. Leikert Kennedy-Event

Sommerkonzert 2019

Musikalischer Sommer an der Heinrich-Böll-Schule

Kurz vor Ferienbeginn fand wie jedes Jahr das Sommerkonzert der Heinrich-Böll-Schule im Bürgerhaus in Bruchköbel statt. Musikalisch sommerlich gestartet wurde mit den Bläsern, weiter ging es mit den Kindern von Böllissimo, Musicus 5 und Musicus 6. Rektor Ernst Münz begrüßte die Besucher des Konzerts und bedankte sich bei der Stadt Bruchköbel für die Nutzung des Bürgerhauses. Dank sprach er ebenfalls dem Förderverein und dem Schulelternbeirat der HBS aus sowie dem Blumenhaus Blum, das wie jedes Jahr den Blumenschmuck zur Verfügung gestellt hatte. Die Musiklehrer der Schule Dr. Ulrike Müller-Weil, Alina Ploch, Benjamin Öfner und Fachbereichsleiter Frank Hamacher erhielten ebenfalls ein großes Dankeschön, denn ohne ihren Einsatz wären solch schöne Konzerte wie dieses nicht möglich. Die Schüler arbeiten das ganze Schuljahr gezielt mit ihren Musiklehrern in den verschiedenen Bandangeboten. Zudem musizieren Ehemalige, die der HBS noch immer eng verbunden sind und als Big Bang Böll und Zweiklang auf der Bühne stehen. "What a feeling " von Irene Cara verkörperte die gute Laune, die die Schüler auf das Publikum übertrugen. Die Moderatorinnen, Louisa Gall und Selma Zehner, führten ebenfalls beschwingt durch den Abend. In der Pause verkaufte der Förderverein der Schule Getränke und Kulinarisches, der Erlös kommt wie immer der Schulgemeinde zugute. Nach der Pause sangen und spielten die Jugendlichen gestärkt Lieder wie "Ain`t no mountain" von Marvin Gaye, "I wanna dance with somebody" von Whitney Houston oder "Natural Woman" von Aretha Franklin. Den musikalischen Abschluss dieses Abends bildete die Gruppe "Zweiklang", die die Halle zum Toben brachte. Herr Münz bedankte sich am Ende mit einem Blumengruß bei den Musiklehrern und verabschiedete die Gäste gut gelaunt in den Sommer.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.