Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse
Tag der offenen Tür 2018 50 Jahre HBS Zahnpflege Einschulung 2018 Abschlussfeier 2018 MUKU-Konzert 2018 Weihnachtskonzert 2017 "abgestempelt" und "moment.mal" Schülerreise nach Málaga Vorlesewettbewerb 2017 10 Jahre Mensa Besuch von Frau Dr. Leikert Besuch der nicaraguanischen Botschafterin Kennedy-Event

Schülerreise nach Malaga

Vamos a España …!!

Die Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel ist eine der wenigen Integrierten Gesamtschulen, die die zweite Fremdsprache Spanisch bereits ab der 7. Klasse anbietet. Dies ist seit fast 10 Jahren so und seitdem erfreut sich diese Sprache einer regen Nachfrage: Ca 50 Schülerinnen und Schüler eines jeden Jahrgangs entscheiden sich für diese Weltsprache, die von rund 450 Millionen Menschen in der Welt gesprochen wird. Etwas über 40 Millionen davon leben in Spanien und dorthin führt seit diesem Jahr auch eine Sprachreise im Rahmen der Projektwoche der 10. Klassen.

Am 5. November ging es ab Frankfurt mit einem Direktflug nach Málaga, wo die 9 Schülerinnen und Schüler zunächst in ihre Gastfamilien kamen. An 4 Tagen der folgenden Woche hatten die Jugendlichen systematischen Sprachunterricht an einer Sprachschule – normalerweise von 9 bis ca 15 Uhr – und am Nachmittag gab es ein kulturelles und landeskundliches Beiprogramm, wie z.B. Museumsbesuche, Flamenco-Unterricht u.Ä. Und im November ist auch der Strand in Málaga noch zu genießen…! An einem Tag wurde eine Tagesreise nach Granada durchgeführt, um die weltbekannte „Alhambra“ zu besichtigen, dieses beeindruckende Monument der maurischen Kultur in Südspanien. Am 12. November ging dann der Flug wieder zurück und alle waren sich einig darüber, dass man ruhig noch etwas länger hätte dort bleiben können.

„Diese erste Reise hat wieder gezeigt, dass die Anwendung der Fremdsprache in dem Land, in dem sie gesprochen wird, einen großen Motivationsschub mit sich bringt. Die guten Erfahrungen mit der Gruppe, mit der Organisation hier in der Schule und seitens der Partner in Málaga, wie auch mit den Merkmalen der Stadt Málaga wird dazu führen, dass diese Reise nun jedes Jahr stattfinden wird“, so Martin Bornhardt, Initiator dieser Sprachreise und Begleiter der Gruppe in Málaga.

Málaga 2017

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.