Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse
Waldtag an der HBS Luther revisited Luther Suchtprävention Projekt Lebenszeichen Tier- und Umweltschutz-AG Rauchzeichen Das Radtourenprojekt Nicaragua-Partnerschaft Projektwoche 2015 Brasilien-Patenschaft Rauchzeichen Klasse 7e und die Römer Tierschutzpreis 2013 Aktion Hoffnungszeichen Spendenaktion der 6e Projekt² Homepage Schulgarten Das Reit-Projekt Photovoltaik

Tier- und Umweltschutz-AG

Die Tierschutz-AG

Hallo Liebe Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen,

Wir sind die Tier-und Umweltschutz AG der Heinrich-Böll-Schule. In dieser AG beschäftigen wir uns mit verschiedenen Themen und Projekten rund um das Thema Tier-und Umweltschutz. Dazu gehören zum Beispiel:

-Straßenhunde in Spanien

-Tiere im Tierheim: Adoptionen, Pflegestellen, Gassigehen

-Haustier- und Zootierhaltung

-Massentierhaltung und Fleischkonsum

-Tierversuche

-Ausflüge ins Tierrefugium Hanau und in den Zoo Frankfurt

-Spenden- und Infoaktionen rund um das Thema Tier-und Umweltschutz

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann komm zur Heinrich-Böll-Schule und schließ dich uns an. Wir freuen uns auf dich!

Frau Püschel und die Tierschutz-AG

Zweiter Besuch der Tierschutz AG

im Tierrefugium Hanau – Schüler spenden 400 Euro

Die Schüler der Tierschutz AG haben erneut eine erfolgreiche Spendenaktion ins Leben gerufen. Am Tag der offenen Tür wurden fleißig Sandwiches und Waffeln verkauft, den gesamten Erlös von 400 Euro spendeten die Schüler dem Tierrefugium in Hanau. Von dem Geld konnten vor allem offene Tierarztrechnungen bezahlt werden. Zudem verteilten die Schüler im Vorfeld des Tages der offenen Tür Flyer, mit denen sie zu Sachspenden aufriefen, so konnten Spielzeug, Hundefutter, Decken und Zubehör gesammelt werden. All diese Spenden wurden in eine geprüfte Auffangstation(Refugio de mascotas) nach Crevillent Spanien geschickt, wo sie geretteten Straßenhunden zu Gute kamen. (Wer mal nach unseren Paketen schauen will, hier die Adresse zur Homepage des Refugio de mascotas: http://www.refugio-de-mascotas.eu/danke/ Dort einfach nach unten scrollen, bis die Danksagung zur HBS auftaucht :-). ) Eine großartige Leistung der Schülerinnen und Schüler! Das Tierrefugium und das Refugio de mascotas sagen DANKESCHÖN und wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern.

2. Tierheimbesuch

Tierheimbesuch

Hallo liebe Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen.
Wir sind die Tier- und Umweltschutz-AG der Heinrich-Böll- Schule. Wir, das sind Frau Püschel, Paul, Sarah, Laura, Natasa und Katharina aus der 5c, Fynn aus der 5b, Michael aus der 5e und Alex aus der 5d. In dieser AG beschäftigen wir uns mit verschiedenen Themen rund um Tier-und Umweltschutz.

Im letzten Halbjahr haben wir uns mit Straßenhunden in verschiedenen Ländern auseinandergesetzt. Wir haben gelernt, wo es überall Straßenhunde gibt, wie sie leben und wie man ihnen helfen kann. Um mehr hierzu zu erfahren, haben wir das Tierrefugium in Hanau besucht. Dort war es super! Wir haben viele verschiedene Tiere gesehen, zum Beispiel Hunde, Pferde, Lamas, Hühner, Enten, Meerschweinchen, eine Ziege und ein halb blindes Wildschwein. Dort gab es auch viele behinderte Hunde, die nur mit einem Laufwagen laufen konnten und ein Hund war sogar querschnittgelähmt. Jeden Tag kam eine Frau vorbei und hat den Hund mit dem Wagen spazieren gefahren und der Hund hat sich riesig gefreut, das konnte man sehen! Wir haben dort auch eine Spende abgegeben, mit Handtüchern, Decken und Futter. Es war ein tolles Gefühl, dass wir helfen konnten. Unsere AG hat auch ein Paket mit Spenden in eine Auffangstation nach Spanien geschickt. Dort wohnen ungefähr 50 Hunde, die von der Straße gerettet worden sind und auf ihre Adoption warten.

Für dieses Halbjahr haben wir uns die Themen Massentierhaltung/Fleischkonsum, Tierversuche und Tierhaltung im Zoo vorgenommen. Dazu planen wir auch einen Besuch im Frankfurter Zoo. Wir werden euch auf jeden Fall von Neuigkeiten berichten.

Hast du Lust, der Tier-und Umweltschutz AG beizutreten? Dann melde dich einfach für das nächste Schuljahr bei uns an. Wir freuen uns auf dich.

Tierheimbesuch

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.