Startseite | Impressum | Haftungsausschluss & Copyright | Counter | Bedienung | SiteMap   
Unsere Schule Ganztagsangebot AGs und Projekte Infos für Grundschuleltern Eltern-Infos Fachbereiche Veranstaltungen Kontakte Presse
6 Jahre an der HBS Was heißt "Integrierte Gesamtschule"? Welche Abschlüsse gibt es? Infos für Beruf & Praktikum Projekte im Abenteuer Beruf Der Elternbeirat Geschichte der Heinrich-Böll-Schule Ferientermine Downloadbereich

Links für Praktikanten und Abgänger

Tag der Unternehmen 2018

Der Tag der Unternehmen fand zum wiederholten Male in der Heinrich-Böll-Schule in Bruchköbel statt. Wie in den Jahren zuvor hatten es sich Unternehmen zur Aufgabe gemacht, den Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs Informationen zu ihren Berufsbildern weiter zu geben.
In den Unterrichtsstunden zuvor hatten sich die Klassenlehrer intensiv mit ihren Schülern mit den Ausbildungsmöglichkeiten in den unterschiedlichen Unternehmen auseinander gesetzt. Es wurden vielfältige Präsentationen von den Unternehmen angeboten, so dass sich die Jugendlichen einen sehr guten Überblick über die vorgestellten Angebote machen konnten. Eine besondere Nähe zur HBS ergab sich auch, da an diesem Tag ehemalige Schüler der Heinrich-Böll-Schule, die in der Vergangenheit einen Abschluss bereits erworben hatten, vorstellig wurden und das Procedere und das Besondere in ihrer Ausbildung erklären konnten.
Es gab unterschiedliche Angebote, so konnten die Schülerinnen und Schüler beispielsweise in verwaltungstechnische, medizinische und auch mechanische Bereiche Einblick gewinnen. Die Jugendlichen hatten sich zuvor in Interessengebiete eingewählt und konnten so 2 Unternehmen näher kennen lernen. Für Gespräche danach war jederzeit Raum gegeben.
Folgende Unternehmen waren an diesem Tag vertreten und stellten sich und die Anforderungen sowie die beruflichen Möglichkeiten vor: Klinikum Hanau, Engelbert Strauss, Tegut, Deutsche Bahn, Heraeus, Bundeswehr, Vakuumschmelze, Stadt Hanau, Ingenieurbüro Klöffel, Rhenus, Bundespolizei, Behindertenwerk Main-Kinzig, MAN. Die Betriebe nahmen die gestellten Fragen der Schülerinnen und Schüler ernst und beantworteten sie alle in dem Wissen, Heranwachsenden eine Chance zu ihrer beruflichen Zukunft geboten zu haben.
Die zukünftigen Abgänger der HBS hatten an diesem Tag die Möglichkeit, sich beruflich einzuordnen, Neues kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.
Unterstützt wurde dieses spannende Kennenlernen wie in jedem Jahr von Pilot, der Jugendberufshilfe Hanau. Frau Melanie Thönißen hatte diesen wunderbaren Vormittag vorbereitet, der die Interaktivität und Kommunikation zwischen Jugendlichen und Unternehmen fördert und fordert. Frau Thönißen ist an der Heinrich-Böll-Schule beschäftigt und kennt die Schülerinnen und Schüler und deren Wünsche und Vorstellungen, so dass auch hier eine Chance zur Vertiefung der beruflichen Zukunft gewährleistet war.

Tag der Unternehmen 2018

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit

Termine Berufsorientierung

Heinrich-Böll-Schule
Integrierte Gesamtschule
Pestalozzistr. 1, 63486 Bruchköbel
Telefon: 06181/98205-0 Fax.:06181/98205-134
Poststelle.hbs@schule.mk.de
www.heinrichboellschule.de
  Pilot – Evangelische Fachstelle Jugendberufshilfe
Gustav-Hoch-Str. 10
63452 Hanau
Telefon: 06181/ 98627-0
Fax.: 06181/ 98628-28
thoenissen@pilot-hanau.de
www.pilot-hanau.de

Übersicht Berufsorientierung

Modellprojekt "Abenteuer Beruf"

Link der Pro Region zum Projekt an der HBS:
http://bit.ly/18IDhxN

Abenteuer: Beruf
„Entdecke, was dir gefällt!“
Vertiefte Berufsorientierung an der Heinrich-Böll-Schule Bruchköbel

Für die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangstufe der Heinrich-Böll-Schule besteht das Angebot der vertieften Berufsorientierung.

Wir informieren zu allen Fragen rund um das Thema Berufswahl und den Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium oder Beruf.

  • Wir unterstützen bei der Orientierung und beim Kennenlernen vielfältigster Berufe in Betrieben und Unternehmen.
  • Wir beraten individuell bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, Praktikumplatz, einer schulischen Ausbildung oder einem Freiwilligendienst.
  • Wir unterstützen durch eine strukturierte Auswertung der Erfahrungen im Praktikum.
  • Wir organisieren Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen.
  • Die persönlichen Fähigkeiten, Stärken, Interessen und Möglichkeiten der Jugendlichen stehen bei uns im Mittelpunkt.

Wir bieten Bewerbungshilfen und informieren über

  • Bewerbungsstrategien
  • Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt
  • Wir arbeiten eng mit der Berufsberatung der Arbeitsagentur zusammen.

Praktikum im 8. und 9. Schuljahr

Im 8. und 9. Schuljahr gehen die Schülerinnen und Schüler für jeweils zwei Wochen in einen Betrieb, den sie vorher mit ihrer Klassenlehrerin/ihrem Klassenlehrer absprechen. Während dieser Zeit findet kein Unterricht statt.

Dort werden sie in der Regel zwei Mal von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer vor Ort besucht.
Ihre Erfahrungen während des Praktikums dokumentieren die Schülerinnen und Schüler in einem Praktikumsbericht.

Wer ein besonderes Praktikum sucht, sollte einmal unter www.praktikant24.de nachsehen.

Links zu Berufsorientierung & Praktikum

Hier folgt eine Liste mit interessanten Links zu den Themen Berufsorientierung und Praktikum:

planet-beruf.de (Bundesagentur für Arbeit)

entdecker.biz-medien.de

abi.de

alleberufe.deedumagazin.de

praktikant24.de (Praktikumsplätze und Tipps von der IHK Hessen)

hanau.ihk.de (IHK Hanau - Gelnhausen - Schlüchtern)

jobboerse.arbeitsagentur.de/ (Portal zu Jobbörse und Berufe.net)

Hier eine weitere nützliche Adresse:
Hanauer Joblotsen
Jugendbildungs- und Kulturzentrum
Sandeldamm 19
63450 Hanau
Tel. 06181-1800614
hanauer-joblotsen@pilot-hanau.de

Link-Liste Schullaufbahn